clever fit kommt nach Dülmen

Der Betreiber für die ca. 1.600 qm große Fitnessfläche im Obergeschoss steht fest. Ein Fitnessstudio in Dülmen zu eröffnen, das ist schon lange der Wunsch von Jens Wirtz, der selbst seit 20 Jahren in dem grünen Städtchen im Münsterland lebt und bereits erfolgreich ein clever fit-Studio in Herne leitet. Und…

Mehr lesen

StadtQuartier Overbergplatz geht an den Start

Seit November 2014 wird der Start vorbereitet. Was auf den ersten Blick als lange Zeit erscheint, wurde dazu genutzt, intensiv zu arbeiten und alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen. So konnten unter anderem ein großes Textilhaus, ein Schuhanbieter und ein Drogeriemarkt als Großmieter gewonnen werden. Weiterhin wird ein Fitnesscenter an den…

Mehr lesen

Hauptmieter für das StadtQuartier Overbergplatz stehen fest

Dülmen. Vor rund eineinhalb Jahren hatte die CONCEPTA Projektentwicklung ihre Idee eines kleinteiligen Einkaufsquartiers auf dem Overbergplatz erstmals vorgestellt und seitdem intensiv an dem Projekt gearbeitet. „Kräne statt Pläne“ lautet nun die Devise der Düsseldorfer. „Wir sind soweit, dass wir nun mit der Umsetzung beginnen können“, betont Geschäftsführer Dr. Andreas…

Mehr lesen

Im Stillen wird kräftig gewerkelt.

Auch wenn der Overbergplatz in den heißen Sommermonaten ruhig in der Sonne liegt, so laufen doch im Hintergrund die Vorbereitungen zur Errichtung des StadtQuartiers auf Hochtouren. Vor allem in den Bereichen der Planung und der Vermietung wird intensiv an den Voraussetzungen der Realisierung gearbeitet. Ziel ist es, so schnell wie…

Mehr lesen

Info-Zelt auf dem Marktplatz

Die Temperaturen waren niedrig aber die Stimmung war gut. Fast alle der vielen Gesprächspartner haben uns für das Projekt „StadtQuartier Overbergplatz“ Glück gewünscht. Viele hatten auch sehr interessante Anmerkungen.

Nächste Woche Freitag sind wir ab 10 Uhr wieder da.

Foto 2Foto 1 Foto 4Foto 3

Zukunftsladen eröffnet

Der Zukunftsladen Innenstadtentwicklung eröffnete am 4. Dezember in den ehemaligen Räumen des Dülmen Marketing e.V. im Rathaus.Neben dem Intergenerativen Zentrum (IGZ) ist natürlich auch unser Projekt „Stadtquartier Overbergplatz“ mit umfangreichen Informationen für die Dülmener Bürgerinnen und Bürger vertreten.Großformatige Pläne, Fotos und Erläuterungen vermitteln ein Bild davon, was in der Dülmener Innenstadt entstehen könnte. Neben Informationsmaterialien zum Mitnehmen sind auch bewegte Bilder und Präsentationen zu sehen, regelmäßig sind Vertreterinnen und Vertreter der Projekte vor Ort und freuen sich auf konstruktive Gespräche.Anbei einige Impressionen vom 4. Dezember.

10620048_1513363305606143_2907386443048132509_o 10679603_1513363222272818_3161437312666011667_o 10830710_1513363155606158_4094514038853291965_o 10835130_1513363125606161_3772631594338183112_o 10842077_1513363268939480_8721054895910897307_o

 

News

Presseinformation
Düsseldorf, 20. November 2014

CONCEPTA plant Stadtquartier Overbergplatz in Dülmen

Die CONCEPTA Projektentwicklung GmbH hat ihre Planung für ein neues Stadtquartier auf dem Overbergplatz in der Innenstadt Dülmens vorgestellt. Das vollkommen offene und voll integrierte Projekt “Stadtquartier Overbergplatz“ umfasst rund 4.500 Quadratmeter Mietfläche, die sich auf mehrere Gebäude auf dem Platz verteilen, der bislang ausschließlich als Parkfläche genutzt wurde. Als Ersatz ist an gleicher Stelle eine Tiefgarage mit rund 160 Stellplätzen geplant. Am Overbergplatz soll ein neu gestalteter Stadtplatz mit modernen Handelsflächen, Außengastronomie, rund 600 qm Büro- und Praxisflächen und einem der Öffentlichkeit zugänglichen Dachgarten entstehen. Die Architektur des Neubaus passt sich dem Stil des Münsterlandes an.

Stadtgalerie-140331-1

Visualisierung des Stadtquartier Overbergplatz; Quelle: CONCEPTA

Die Pläne der CONCEPTA wurden von Dr. Andreas Martin und Dr. Björn Isenhöfer, Geschäftsführer des Düsseldorfer Projektentwicklers, am 20. November dem Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung sowie der Öffentlichkeit in Dülmen vorgestellt und fanden ein breites positives Echo.

Seit immerhin fünf Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit einer möglichen Handelsimmobilienentwicklung in der westfälischen Stadt. Aus den vielen Gesprächen und Diskussionen über mögliche Lösungen entstand nun ein innovatives und offenes Konzept für den Overberg-Platz: Kein Shopping-Center, sondern eine städtebauliche Weiterentwicklung der Dülmener Innenstadt. „Anders als heute“, sagt Dr. Andreas Martin, „soll der Platz für die Fußgänger der Stadt erlebbar werden. Dafür verschwinden die Autos in einer modernen Tiefgarage mit 160 Stellplätzen.“ Vorstellbar wäre auch, unter dem neuen Stadtplatz weitere Tiefgaragenparkplätze anzulegen. Zusammen mit dem an der Münsterstraße auf dem ehemaligen kik-Gelände geplanten Parkplatz könnte so ein sehr gutes Stellplatzangebot für die Kunden der gesamten Innenstadt entstehen. Die Verhandlungen, so Andreas Martin, seien nach Auskunft von Stadt und Grundstückseigentümer auf einem guten Weg. Auch sei dies eventuell sogar eine interessante Option für die Kirmes.

Mit dem Stadtquartier Overbergplatz entsteht zudem ein ganz neuer Stadtplatz mit Gastronomie und Aufenthaltsqualität, der etwa die gleiche Größe aufweist, wie der Platz vor dem Dülmener Rathaus. Von diesem aus führt ein breiter Weg durch das eigentliche Stadtquartier mit attraktiven Gebäuden, die in einer für Dülmen und das Münsterland typischen Architektur gehalten sind. Geschäftsführer Dr. Björn Isenhöfer betont zudem, dass die bestehende Overbergpassage mit eingebunden werde und auf diese Weise in das Zentrum der Stadt rücke.

Tatsächlich ist das Stadtquartier Overbergplatz durchlässig in alle Richtungen. Die Fußgänger gelangen bequem in sämtliche Bereiche der Stadt. Mit 4.500 qm Mietfläche ist es zudem deutlich kleiner ausgefallen als vergleichbare Projekte in anderen Städten. Dies bedeute, erklärt Björn Isenhöfer, dass viel Raum für weitere Projekte in der Stadt verbleibe. Denn das Stadtquartier Overbergplatz verstehe sich weniger als Einzelmaßnahme sondern vielmehr als Initialzündung für Dülmens Durchbruch als Einkaufsort. Als ein Magnet für weitere Magneten.

Eine weitere Attraktion des Projektes findet sich auf dessen Dach. Dort, wo normalerweise Technik dominiert, entsteht eine Gartenlandschaft mit Blick über die Stadt und Raum für vielfältige Aktionen: Strandbar, Open-Air Kino und Biergarten im Sommer. Kulturcafe, Treffpunkt und Ausstellungsfläche im Winter. „Hier sei vieles möglich“, sagt Andreas Martin. Nun seien auch die Ideen der Dülmener Bürger gefragt, die man in diesen Prozess mit einbeziehen wolle. Hierzu hat die CONCEPTA die Internetseite www.stadtquartier-overbergplatz.de und die Facebook-Seite www.facebook.com/stadtquartier.overbergplatz eingerichtet, die am 20. November um 20.00 Uhr online gehen. Darüber hinaus plant die CONCEPTA ein umfangreiches Kommunikationsangebot, um mit den Menschen in Dülmen ins Gespräch zu kommen. Dazu zählt auch, einzelnen Gruppierungen in Dülmen das Projekt auf Wunsch in einer persönlichen Präsentation zu erläutern.

Der Baubeginn in Dülmen könnte den Angaben der CONCEPTA zufolge noch 2015 erfolgen, wenn alles gut laufe. Nach einer 12-15 monatigen Bauzeit wäre dann eine Eröffnung des Stadtquartier Overbergplatz im Frühjahr oder Herbst 2017 möglich.

Die CONCEPTA Projektentwicklung GmbH konzentriert sich seit ihrer Gründung im Jahre 2003 in ihrem Kern­geschäft vorrangig auf die Entwicklung hochwertiger Einkaufsgalerien in deutschen Klein- und Mittelstädten. Das Unternehmen zählt bundesweit zu den führenden Entwicklern in diesem Bereich. Darüber hinaus verwirklicht das Unternehmen regional Büroobjekte wie beispielsweise das AIRVIEW am Düsseldorfer Flughafen.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Ralf Bettges, Presse- und Öffent­lich­keitsarbeit, unter der Rufnummer 0172 – 233 73 90 gerne zur Verfügung. Die Visualisierung können wir Ihnen bei Bedarf in digitaler Form auch höher aufgelöst zur Verfügung stellen. Weitere Informationen zum Stadtquartier Overbergplatz erhalten Sie auch im Internet unter www.stadtquartier-overbergplatz.de sowie zur CONCEPTA Projektentwicklung GmbH unter www.concepta-projekt.de.

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.