Im Stillen wird kräftig gewerkelt.

Auch wenn der Overbergplatz in den heißen Sommermonaten ruhig in der Sonne liegt, so laufen doch im Hintergrund die Vorbereitungen zur Errichtung des StadtQuartiers auf Hochtouren. Vor allem in den Bereichen der Planung und der Vermietung wird intensiv an den Voraussetzungen der Realisierung gearbeitet. Ziel ist es, so schnell wie möglich alle Signale auf „grün“ stellen zu können. Dazu wird zum aktuellen Konzeptentwurf eine Bauvoranfrage eingereicht, bei der vorab möglichst alle planerischen Fragen bereits mit den städtischen Stellen geklärt werden sollen. Natürlich ergeben sich während des Projektfortschrittes immer wieder notwendige Änderungen und Anpassungen, die dann mit der Stadt abgestimmt werden müssen. Eine andere unverzichtbare Voraussetzung ist das Erreichen eines angemessenen Vermietungsstandes und das auch noch mit den für Dülmen richtigen Mietern. Gerade in diesem Bereich hat es bei vielen Veranstaltungen in den letzten Wochen eine große Menge von Anregungen und Wünschen aus der Bevölkerung gegeben. Wir versuchen natürlich, das Optimum zu erreichen, damit das StadtQuartier Overbergplatz genau den positiven Beitrag für die Stadt leisten kann, der gebraucht wird. Und natürlich wollen wir auch möglichst die Wünsche der Bürger berücksichtigen. Das alles ist aufwändig und kostet Zeit, aber auf eines können sich die Dülmener verlassen, die CONCEPTA arbeitet unter Hochdruck an allen Fragen.

Kommentare sind geschlossen